Unser Schulleben

Osterhasen in Clausnitz gesichtet!

Am letzten Tag vor den Osterferien konnte eine Ansammlung von Osterhasen in unserer Grundschule entdeckt werden! Die Schülerinnen und Schüler der "Adler" sorgten für diesen Anblick.

Im Deutschunterricht wurde eifrig gebastelt und geklebt. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!

Wir sitzen alle in einem Bus

„Bus ahoi!“ Der Ausflugsdampfer „Kunstbus“ legte am 29.03.2019 an der Anlegestelle „Grundschule Clausnitz“ an. Der Kapitän steuerte vom Japanischen Palais in Dresden durch die wald- und kurvenreiche Strecke bis ins Erzgebirge. Sicher vertäut, konnten alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam ihre eigene „Kinderstadt“ aus weißen Legosteinen erschaffen. Eine Stadt, in der es alles gibt, was das Kinderherz begehrt. Starke Stadtmauern, die die Wolkenkratzer, Tempel und Bäume gegen Unwetter und hohe Wellen schützen, Gärten und Beete, Aussichtstürme und viele andere wichtige Gebäude gehörten zu den tollen Ideen der Städtebauer.
Am Ende des Tages wünschten wir dem Kapitän und seinen Matrosen eine sichere Weiterfahrt durch die großen, ungesicherten weiten Wälder.

Viva La Musica!

Auch in diesem Jahr hieß es in der Grundschule für alle Kinder wieder im Rahmen der „Instrumentenkunde“: entdecken, staunen, hören & erfahren. Ende des 1. Halbjahres, am 11. Februar 2019 bekamen wir wieder Besuch von professionellen Berufsmusikern und –musikerinnen.
Die Kinder der 3/4  haben andächtig einem Streichquintett gelauscht. Sie erfuhren alles über Kontrabass, Cello, Bratsche und Violine (die gleich zweimal da war). Ganz besonders interessant war, dass die Freiberger Musiker einen Kontrabass mit 5 Saiten dabei hatten! Aber nicht nur die Kinder haben gestaunt – auch die Musiker waren freudig überrascht, als die jungen Zuhörer bekannt gaben, dass sei ja Mozarts „Kleine Nachtmusik“, die da gespielt wurde…
Während die Großen den Musikstücken und wissenswerten Geschichten der Streicher zuhörten, kamen die Kinder der 1/2 in den Genuss, bei den zauberhaften Klängen von Querflöte und Harfe ins Schwärmen zu geraten. Es ist ja schon schwer genug, eine Gitarre zu zupfen, aber wie behält man den Überblick bei den vielen Saiten einer Harfe…? Und eine wichtige Erkenntnis war ja auch, dass die Querflöte tatsächlich quer geblasen wird.
Es war wieder eine wunderschöne Stunde für jeden von uns und wir danken den Freiberger MusikerInnen für die weite Anreise und die entspannte, witzige und informative Stimmung.

Kinderbiennale & Eiskanal
Grundschüler künstlerisch und sportlich unterwegs

Im Rahmen eines Wandertages Ende Januar war ein Teil der älteren Grundschüler aus Clausnitz in Dresden unterwegs, um auf der Kinderbiennale im Japanischen Palais die traumhafte Seite der Kunst zu entdecken. Regionale und internationale Künstler haben dort einen Ort geschaffen, der die Kinder einläd, ihren Träumen Gestalt zu verleihen, eigene Geschichten zu erfinden und Kunst aktiv und ganz individuell mitzugestalten und mitzumachen. Es ist eine Ausstellung, wo jeder kleine und große Besucher Spuren hinterlässt. Die Clausnitzer Kinder waren sehr begeistert von diesem ganz besonderen „Kunstmuseumsrundgang“ der so gar nicht langweilig war. Bis zum 24. Februar 2019 kann jeder noch (oder nochmal) Teil dieses Projektes werden. Der Eintritt ist kostenlos und laut den künstlerisch aktiven Grundschulkindern: „Absolut empfehlenswert!“
Die Viertklässler bekamen am 1. Februar 2019 zum Tag der Schulen die Chance, am Enso Eiskanal, der Bobbahn in Altenberg die Abfahrten der Rennrodler zu beobachten. Während der Autogrammstunde traf man den einen oder anderen Star sogar persönlich. Im sogenannten Kreisel sah man die Rennrodler-Damen und Herren in einem Wahnsinnstempo um sich herum flitzen. Auf einer sehr vereinfachten Ausgabe der Bobbahn konnten die Kinder auch selber mal den Start probieren. Heißer Kinderpunsch half, den kalten Temperaturen etwas zu trotzen. Beim Wettkampf der Doppelteams hatten die Clausnitzer Kinder die beste Position, um beim Start kräftig mit anzufeuern und zu rätseln, aus welchem Land das Team wohl kommt. Es war ein interessanter Ausflug und es ist toll, dass es diese Möglichkeit eines spannenden Bobbahnbesuches für die Kinder gibt. Ganz besonders aber danken wir den zwei Familien die den Transport nach Altenberg abgesichert haben.

Weihnachtsstimmung trotz Regenwetter

Die Kinder der Grundschule „Friedrich Schiller“ vertrieben mit ihrem Programm jede schlechte Laune. Alle Klassen hatten sich schon lange auf diesen Tag vorbereitet. Sie sangen weihnachtliche Lieder, tanzten, und spielten ein Theaterstück. Dem Publikum hat es gefallen und es spendet fleißig Beifall. Und die Instrumentalisten hoffen auf besseres Wetter im nächsten Jahr, damit auch sie ihr Können zeigen können. Für Kinder, Eltern und Zuschauer war es ein gemütlicher und gelungener Nachmittag.

 

Kann ein Ranzen sprechen?

Nun normalerweise nicht.
Durch die Lesung des Bürgermeisters aus dem Buch „Mein Freund, mein  Schulranzen, erzählt „  letztes Jahr zum Vorlesetag wurden wir Schüler und Lehrer sehr neugierig auf den Autor des Buches, der ja ein ehemaliger Clausnitzer ist,  und natürlich auf den Ranzen im Original.
Deshalb versuchten wir in diesem Jahr Herrn Heber zu uns einzuladen. Und Herr Heber sagte gern und unkompliziert zu.
Am 30.11.2018 war es dann so weit. Herr Heber las nicht nur aus seinem Buch sondern erzählte sehr viele Geschichten zur Erklärung und zeigte allen seinen Ranzen.
Das war schon etwas ganz besonderes, schließlich war dieser Ranzen zusammen mit seinem Besitzer hier in unserer Schule als Kind gewesen.
Alle Kinder lauschten ganz gespannt und konnten es immer gar nicht fassen, wenn ihre Lesezeit mit Herrn Heber vorbei war.
Vielen Dank deshalb noch einmal von unserer Seite an Familie Heber für diesen schönen Vormittag für uns und unsere Schüler.

Sportskanonen neu eingekleidet dank des Erzgebirgscamps Neuclausnitz!

Fleißig und motiviert nehmen wir mehrmals im Schuljahr an Wettkämpfen teil. Unsere Sportler vertreten ab jetzt unsere Grundschule in tollen neuen leuchtenden Trikots!
Die Überlegungen zur Neuanschaffung der Trikots waren im vollen Gange, als die Betreiber des Erzgebirgscamps Neuclausnitz davon Wind bekamen. Danach fiel die Entscheidung unserer Schule bei dieser Problematik unter die Arme zu greifen. Nach kurzen Besprechungen wurde sich auf Farbe und die entsprechende Beflockung der Trikots geeinigt.
Nur eine kurze Zeit später hielten wir unsere neuen hochwertigen Trikots in den Händen! Die Kinder waren begeistert und erfreut über diese tollen Shirts und freuen sich schon auf die nächsten Wettkämpfe!
Wir danken hiermit Familie Kilbel für diese tolle Unterstützung und die Mithilfe. Ein weiterer Dank geht an die Firma Köhlerwerbung und Thomas Köhler aus Rechenberg-Bienenmühle für das Bedrucken der Trikots!
Des Weiteren war Familie Kilbel glückreich bei einer Verlosung und somit haben wir noch neue Trainingsanzüge gewonnen! Auch dafür ein herzliches Dankeschön!

Kindersprint macht Halt in Clausnitz!

Gemeinsam mit ihrem Parcours und ihrer Technik besuchten uns 2 Betreuer der Bewegungsinitiative Kindersprint e.V. am 22.11.2018. Dank der Kooperation mit der VR-Bank Mittelsachsen eG konnte dieses Projekt an unserer Grundschule realisiert werden.
Der Sprintparcour bestand aus 4 Kegeln. Langweilig? Keine Spur! Es sorgte für einen Riesenspaß und Freude. Mit Hilfe eines optischen Signals wurde am Start die Laufrichtung vorgegeben, danach der Parcours durchlaufen und die Zeit gestoppt. Das Messen der Zeit erfolgte mit Hilfe von Lichtschranken und sie erhielten direkt einen Ausdruck ihrer Zeiten und konnten ihre Verbesserungen erkennen. Alle Kinder waren hoch motiviert sich von Durchgang zu Durchgang zu verbessern. Und diese Mühen wurden am Ende belohnt. Die VR-Bank Mittelsachsen eG sponserte eine „AktioKit“ Sportmaterialkiste für die aktive Pause zwischen den Stunden. Außerdem dürfen die Kinder sich in den Filialen der VR-Bank Mittelsachsen eG mit Hilfe ihrer Laufzettel eine kleine Überraschung abholen.
Dieser Tag war ein voller Erfolg und brachte Spaß, Motivation, Wettkampf und am Ende auch noch Geschenke für die harte Arbeit. Wir danken der VR-Bank Mittelsachsen eG und dem Projekt Kindersprint e.V. für die tolle Zusammenarbeit!

Grundschule Clausnitz